St.Pius, Fulda

Zur Geschichte unserer Pfarrgemeinde

Baugeschichte

Aus der immer größer werdenden Nachbarpfarrei St. Elisabeth wurde im Jahre 1967 eine eigene Kirchengemeinde gegründet, die von Kuratus Werner Diegmüller betreut wurde. Am 12. Mai 1968 konnte die Grundsteinlegung, der die Inschrift » Ich bin bei euch alle Tage bis ans Ende der Welt – 1968 « trägt, vollzogen werden. Bischof Adolf Bolte weihte am 18. Mai 1969 die Kirche auf den Kirchenpatron Pius X. Heute besitzt die Pfarrei neben einem Gotteshaus ein Pfarrzentrum mit zwei Pfarrsälen, einen Jugendraum, eine öffentliche Pfarrbücherei, ein Pfarrhaus sowie eine Kindertagesstätte.

 



Unser Kirchenpatron

Papst Pius X. wurde als Giuseppe Sarto 1835 im italienischen Riese geboren, war Kaplan, Pfarrer, Domherr und Bischof in Mantua, Patriarch von Venedig und wurde 1903 zum Papst gewählt. Gemäß seinem Wahlspruch » Instaurare omnia in christo « (Alles in Christus erneuern) erschloss er als tiefste Quelle religiöser Kraft die Eucharistie und die Liturgie, deren Reform er 1910 anordnete; u.a. die Kinderkommunion. Am 20. August 1914 ist er verstorben; sein Grab finden wir in der Peterskirche in Rom.    

 



 

Katholische Kirchengemeinde

St. Pius • Fulda


Dr.-Dietz-Str. 17

36043 Fulda


 




Telefon: 0661 / 33300
Fax: 0661 / 9338363


 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag: 9:00 bis 11:00 Uhr

Mittwoch: 8:00 bis 10:00 Uhr
Donnerstag: 9:00 bis 11:00 Uhr

Karte
 


© St. Pius • Fulda

 

Katholische Kirchengemeinde
St. Pius • Fulda


Dr.-Dietz-Str. 17
36043 Fulda



Telefon: 0661 / 33300
Fax: 0661 / 9338363



© St. Pius • Fulda